Dorjes

Ein Grundsatz gilt: ein Dorje hat einen Plus-Pol (zum Energieholen) und einen Minus-Pol (zum Energieabladen)
Manche Menschen können den Energiefluss nicht nur fühlen sondern auch sehen. Es besteht auch die Möglichkeit des Auspendelns um die Pole festzustellen.

Ein Dorje kann wie folgt verwendet werden:

  • Wenn Sie sich den Dorje umhängen - in der Höhe des Herzchakras - stärken Sie Ihr Herzchakra. Befindet sich der Plus-Pol zur Erde (Füßen gerichtet), können Sie den Dorje für Ihre Erdung (=Umsetzung) und für besseren Energiefluss der Kundalini einsetzen.
  • Mit Plus-Pol nach oben zum Universum (Kopf gerichtet), können Sie sich Kreativität vom Universum holen bzw. Durchsagen besser empfangen.
  • Wenn Sie den Dorje quer vor sich legen (z.B.Schreibtisch) oder tragen (in der Jackentasche), bietet er Ihnen Schutz vor z.B. unliebsamen Mitmenschen (Mobbing).
  • Bei Energiearbeit - quer zum Kronen-Chakra - bietet der Dorje Schutz vor niedrig schwingenden Energien (Besetzungen).
  • Wenn Sie den Plus-Pol zu Lebensmittel / Getränke (ohne Kohlensäure) richten können Sie diese energetisieren.
  • Wenn Sie den Minus-Pol auf Schmerzstellen (nur Punktschmerz) auflegen, können Sie Schmerzblockaden ausleiten/rausziehen. Der Minus-Pol findet Verwendung in der Akupressur (statt Nadeln bei Akupunktur), bei Aura-Reinigungen bzw. Blockadenlösungen.
  • Wenn Sie den Dorje in Nord/Südrichtung unter Ihren Kopfpolster legen, kann dieser Schlafstörungen ausgleichen.

Dorjes können uns auf eine kraftvolle, wie auch sanfte Art bei Energielosigkeit helfen.

 

Sie suchen Dorjes bzw. benötigen eine Beratung?
Einfach anrufen und Termin vereinbaren! Tel.  0699 / 102 32 407

Besuchen Sie unseren Online-Shop und stöbern Sie in unserem Angebot!